Bio

Sweet Sophie liebt Bücher

Sweet Sophie liebt Bücher

Sweet Sophie Daten

Geschlecht: weiblich
Alter: 23
Nationalität: Deutsch
Größe: 172

Figur: schlank
Gewicht: 53 kg
Augenfarbe: braun
Haarfarbe: braun

Konfektion: 34
Maße: 92-61-89
BH-Größe: 75 C
Schuhgröße: 39
Intim: rasiert

Sprachen: Deutsch, Englisch
Besonderheiten: Haare bis zum Hintern
Hobbies: Natur, Angeln, Reiten (habe ein eigenes Pferd), Pokern, Fußball
Lieblinsstellung: Doggy und Reiten

Produktionen

Sweet Sophie mit ihren Venus Awards

Sweet Sophie mit ihren Venus Awards

DVD „Sweet Sophie: Just me“ 2010
DVD „Sophies Sexschule“ 2011
DVD „Sweet Sophie hart gefickt“ 2012
über 500 Einzelszenen gedreht
Cam4 Supershow Model
Streamate Gold Model

Auszeichnungen

Venus Award Nominee 2010
Venus Award Nominee 2011
Vize Miss-Dessous 2011
Miss Private Pornos 2011
Miss Fleshlight 2012
Venus Award „Webstar des Jahres“ 2012
Venus Award „Best Innovation“ 2012
XBiz Award Nominee „Foreign Female Performer of the Year“ 2014
XBiz Award Nominee „Foreign Female Performer of the Year“ 2015
XBiz Award Nominee „Webstar of the Year“ 2015
AEVC Award „Webstar of the Year“ 2015
Livecam Awards „Entrepreneur“ 2015

Sweet Sophie im Interview

Wie ist es eigentlich dazu gekommen das du Erotikfilme drehst?
Naja es ist eine etwas längere Geschichte, aber ich versuche sie kurz zu machen:-) Ich habe mit meine damaligen Freund gerne SM-Sex gehabt und irgendwann kam uns die Idee, dass es ja besonders demütigend ist, wenn wir das Ganze filmen und im Internet veröffentlichen. Dann haben wir nach Seiten gesucht wo man die Filme einstellen kann und losgelegt. Und fertig war mein erster Amateurporno.

Haben sich deine Filme denn mit der Zeit geändert?
Oh ja haben sie sogar sehr. Am Anfang habe ich nur SM-Filme gedreht, jetzt drehe ich alles was mir  Spaß macht, wobei mein Steckenpferd harte Rollenspiele sind. SM-Filme drehe ich ab und an noch, aber da ich zur Zeit Single bin ist das gar nicht so einfach, denn gerade für SM und Fessel-Spiele muss ein gewisses Vertrauen da sein. Naja und natürlich ist meine Filmqualität im Laufe der Zeit deutlich besser geworden. Ich bin keine Amateurin mehr sondern ins „Profi-Lager“ gewechselt, drehe für mein eigenes Label, die Filme erscheinen in Full HD und werden regelmäßig auf DVDs veröffentlicht – es ist alles halt ein wenig größer und aufwendiger geworden.

Welcher ist denn dein Lieblingsfilm?
Mir gefallen alle meine Filme. Aber auf einen Film bin ich ganz besonders stolz und zwar auf „3 Girls – öffentliche Benutzung“. Der Film ist spontan auf der Venus entstanden und ich wußte erst gar nicht, mit wem ich da drehe. Auf jedenfall spielen Ashley Fires  und Bree Olson mit.  Somit war ich mit der selben Frau im Bett wie Charlie Sheen:-) Das war eigentlich auch der Start meiner internationalen Karriere. Seit diesem Tag wusste ich: ich möchte mit den US Stars arbeiten.

Es gibt ja zwei Lager: Amateur und Profi. Wo liegt da für Dich der Unterschied?
Nun Amateur drehen ihre Clips und laden sie bei ein paar regionalen Portalen hoch, machen regelmäßig Webcam, sind ab und zu mal in den Medien – die machen eigentlich gar keinen schlechten Job und leben ja auch alle davon. Also ist das Wort Amateur hier eher irreführend. „Nicht professionelle Pornodarstellerin“ trifft es hier in meinen Augen eher, wenn man über Amateure spricht.

Wie alle Frauen steht Sweet Sophie auf High Heels

Wie alle Frauen steht Sweet Sophie auf High Heels

Das fängt bei absoluten No-Gos an, wie dass sich fast alle der Mädels neben ihrer Filmarbeit auch prostituieren, geht bei nicht durchgeführten Tests und übelsten Krankheiten weiter und hört bei jeglicher mangelnder betriebswirtschaftlicher Kenntnis auf. Viele Amateure kassieren sportlich nebenbei noch Harz 4, kennen einen Steuerberater nur vom Hörensagen und haben absolut keinen Ahnung davon, was sie da eigentlich tun. Es tut mir leid, dass ich da so schimpfe – aber wenn dieses Benehmen dann noch zu der Amateuren oft eigenen Arroganz führt, zu glauben man wäre ein Star weil man bei irgend einem kleinem deutschen Portal (und wenn es auch der Marktführer ist) Exklusivgirl ist oder in deren Toplisten auf den vorderen Plätzen oder weil man einmal kurz bei RTL zu sehen war – da dreht sich mir der Magen um. Denn diese Mädels haben eine ganz bestimmte Vorstellung davon, wie Stars sich so Benehmen würden und machen dann jede Zusammenarbeit zum Albtraum, indem sie unmöglich mit allen Beteiligten umgehen. Profis wissen einfach wie sie sich zu benehmen haben, arbeiten hart und regelmäßig, zahlen ihre Steuern und arbeiten oft im Bereich Betriebswirtschaft, Marketing, PR und Verkauf mit professionellen Agenturen zusammen – outsourcen also gezielt Felder, in denen sie selbst nicht professionell genug sind. Auf diese Idee kommen Amateure nicht einmal.

Was machst du in deiner Freizeit gerne?
Am Liebsten bin ich draußen in der Natur: egal ob bei meinem Pferd oder beim Angeln. Ansonsten gehe ich regelmäßig ins Ostseestadion und schaue mir die Spiele von Hansa an. Naja und wie jede Frau gehe ich ganz gerne mal Shoppen oder einfach nur ein Eis essen.

Sponsoren

  • Sweet Sophies Welt
  • Pornogutschein - Dein kostenloser Pornogutschein
  • Sweet Sophie international - for my international fans
  • Amatools Ltd. - one of the worlds leading Consulters